Spurensuche

Sag mir, wer der Ritter war…

Foto: Presseamt Stadt Bonn

Im Herbstheft TEGERNSEER TAL (2008/II) gibt es wieder „Ein Bild und seine Geschichte“ - und dieses Bild, das seltsame Wege nahm, gibt ein kleines Rätsel auf. Es handelt sich um ein Ölgemälde aus Tegernseer Klosterbesitz zu einem Geschehen im Jahre 1583, das Skelett im Bildvordergrund deutet auf ein „Memento mori“ hin.

Das Rätsel selbst: Wer kann dieses Wappen (im Bildfeld rechts) mit dem Buchstaben-Kürzel H.C. .S. .V.N. einem Träger oder einem Adelsgeschlecht zuordnen? Kein Heraldiker wusste bisher eine Antwort, vielleicht hilft mit dieser Veröffentlichung ein Zufall aus Leserkreisen weiter. Hinweise höchst willkommen, die TT-Redaktion

Juli 2008

Weitere Inhalte aus dem Bereich Spurensuche

finden Sie hier