Titelbild des Tegernseer Tal Heftes Nr. 164

Tegernseer Tal - Zeitschrift für Kultur, Landschaft, Geschichte, Volkstum

Ab Oktober 2016 im Handel:
Heft 164 - Herbst/Winter 2016/2017

Inhalt

 EDITORIAL

7Genug gewachsen?!

 GESCHICHTE

8Das Erbe der frommen Königin –
als die Reformation in Tegernsee ankam

  • Vor 200 Jahren fand in Tegernsee der erste evangelische Gottesdienst statt
  • Wie König und Prinz, Kirche und Staat für das Seelenheil der Kurgäste von Bad Kreuth sorgten (Seite 10).
  • Ein Papierfabrikant und die Anfänge der evangelischen Gemeinde am Nordufer (Seite 12)
  • Evangelisch? Selbstverständlich! Für die heutigen Kirchengemeinden im Tal sind die Gemeinsamkeiten längst wichtiger als die Unterschiede (Seite 13)

16Ein Bild und seine Geschichte

In St. Laurentius Egern erinnert ein detailreiches Votivbild an die Sendlinger Bauernschlacht des Jahres 1705

 BEGEGNUNGEN

18Zwei Töchter des Tals

Anno 1817 ließen sich die Wittelsbacher am See wieder. Heute tragen die Schwestern Herzogin Helene und Herzogin Anna in Bayern die Verantwortung für die Tegernseer Besitzungen ihrer Familie. Zwei Gespräche über Kindheitserinnerungen, Respekt vor der Leistung der Vorfahren und Zukunftspläne

22Unternehmergeist und nobler Charakter

Anlässlich des 80. Geburtstags von Herzog Max in Bayern würdigt der Münchner Rechtsanwalt Frieder Roth die Leistungen des Herzogs als Vorstand der Stiftung Augen klinik Carl Theodor

24Vom Daheim-Fühlen und Zuhause-Sein

Ein Gastbeitrag von Michael Reiffenstuel

 NATUR UND LANDSCHAFT

26Heilpflanzen in unseren Bergen

Der Welschbaum – eine bajuwarische Rarität

28Mehr als eine Meise

Hofmanns Erzählungen: Singvögel am Tegernsee (I)

31Auch was fliegt, zählt

Die Wasservögel und ihre Wächter – eine Gäste-Erhebung der besonderen Art

 HEIMAT UND BRAUCHTUM

32Wenn alte Höfe wiedergeboren werden

Dem Abriss preisgegeben, in letzter Sekunde gerettet: Aktuell wird der Voitl-Hof zum neuen »Zotzn«, doch die Liste der Hofversetzungen ins Tal hinein und aus dem Tal heraus kennt noch mehr Geschichten

36Ein Stammplatz im Haus des Herrn

»Großkopferte« vorn, Kleinhäusler hinten: Wie die Gläubigen zu ihren Kirchenstuhl-Taferln kamen

 KULTUR

39Die widersprüchliche Ikone

Geliebt, trotz allem? Zum 150. Geburtstag von Ludwig Thoma (1867–1921): Neue Gedanken zu einem alten Bekannten von zwei der renommiertesten Thoma-Experten unseres Landes: Professor Dr. Bernhard Gajek (Universität Regensburg) und Professor Dr. Gertrud Maria Rösch (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) – Teil 1

45»Kunst lässt die Seele fliegen«

Erst die Idee, dann das Material: Die Waakirchner Künstlerin Ursula-Maren Fitz ist in vielen Gattungen zu Hause

 WIRTSCHAFT UND UMWELT

48Wo die kommunale Hoheit an ihre Grenzen stößt

Zu groß, zu eng, zu viel: Der Druck der Bebauung auf die Ortsbilder wächst mehr denn je. Was die Gemeinden tun (können)

52Zum Abschied noch ein Meilenstein

E-Werk-Chef Dr. Norbert Kruschwitz ist jetzt ein Ruheständler. Vorher hat er noch Gmund ins Netz geholt

54Solide gebettet

Wie das Wasserwirtschaftsamt den Alpbach einfängt

56Die gleislose Straßenbahn am See

Seit hundert Jahren, eine real existierende Vision

 TEGERNSEER G'SCHICHTEN

60Wie der »Schlemm-Vata« den Olympia-Siegern davonfuhr

Beim Rodelrennen vom Wallberg 1953 half den Garmischern das ganze Oslo-Gold nichts

63Ein SOS aus dem Latschenstrauch

Aus der Rottacher Bergwacht-Chronik (III) – ein Einsatz aus dem Jahr 1962, ebenso tragisch wie mysteriös

 AUS DEM TAL

66Das war

Jubiläen, Ehrungen, Gedenken

68Das kommt

Ausgewählte Veranstaltungsempfehlungen für Herbst und Winter, Buch-Neuerscheinungen

69Impressum

Titelbild: Miederdirndl bei der Kreuther Leonhardifahrt.
Foto: R. Peter Bachhuber

Bezugsquellen

Das Tegernseer Tal Heft erscheint zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr und im Herbst. Es ist im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie in den Tourist-Informationen im Tegernseer Tal erhältlich.

Bestellung/Abonnement

Jahresabonnement (zwei Ausgaben): 12,40 Euro, zzgl. Porto; Nachbestellung von Einzelheften: 6,70 Euro (aktueller Jahrgang) bzw. 4,00 Euro (ältere Ausgaben), zzgl. Porto.
Bestelladresse: Tegernseer Tal Verlag GmbH, Hochfeldstraße 3, 83684 Tegernsee, Telefon 08022 / 18321, Telefax 08022 / 18323, E-Mail: info@tegernseer-tal-verlag.de.