Titelbild des Tegernseer Tal Heftes Nr. 159

Tegernseer Tal - Zeitschrift für Kultur, Landschaft, Geschichte

Ab April 2014 im Handel:
Heft 159 - Ausgabe 2014/I

LESEPROBE

Inhalt

EDITORIAL

8

Abgetaucht ins Irgendwo

9

Glückauf!

Erstaunliches von der Tegernseer
Steinkohlen-Bergwerksgesellschaft

ZEITREISEN

Philipp Apian und ein Ausschnitt seines Kartenwerks
10

Die »Vermessung Bayerns« und unser Tal vor 450 Jahren: Spaziergang mit Überraschungen durch die »Zway unnd zwaintzigist Landtafel« des großen Kartographen Philipp Apian

SCHÄTZE, DIE DAS TAL VERLOR

16

Abschied von der »Stielerin«, oder wie ein Kulturgut – das Braut-Gemälde des Hofmalers Joseph Stieler, Schöpfer der »Schönheitsgalerie« – vor unser aller Augen im Irgendwo verschwand

EIN SCHATZ, DEN DAS TAL ZURÜCKGEWINNT

18

Aufbruch in Kaltenbrunn

»Dornröschenland« erwacht zu einem neuen, vielversprechenden Leben: Michael Käfer, wohl einer der vielseitigsten Gastronomen Deutschlands, wird im einstigen Königsgut den Restaurantbetrieb wieder eröffnen, und dazu den vielleicht schönsten Biergarten Bayerns – Logenplatz mit Alpenpanorama

NATUR UND LANDSCHAFT

22

Waldbrettspiel sucht Luftkampf

In »Hofmanns Erzählungen« diesmal das etwas verrückte Liebesleben der Tagfalter. Sie verteidigen ihre Reviere, tricksen die Vögel aus und balzen gern auf Bergeshöh'n

Tagfalter
24

Gänseblümchen und Sternenstaub

Von der »Größe im Unscheinbaren« kann die kleine, stille Blume am Wegesrand einiges erzählen, auch von kosmischen Verwandtschaften. Jedes Gänseblümchen trägt in seinem Blütenkorb eine winzige Sonne, vielleicht ist dies das Geheimnis seiner Kraft

KULTUR

28

Bayerischer Himmel und russische Seele

Das Porträt einer Malerin, in Moskau geboren und am Tegernsee daheim: Ekaterina Zacharova, ein weit über das Tal hinaus erstrahlendes Glanzlicht der zeitgenössischen Kunstszene

32

Tegernseer Bücherschau

Ein Jawort für ein Königreich, Prinzessin Auguste Amalie von Bayern und Napoleons Heirats-Strategien. Vom Leben und Sterben des »Wilden Jägers«, real-existierende Akten zu einer Gmunder Legende entdeckt. Wenn ein Schiff über den Berg kommt, unser Historiker-Nachbar Pater Thomas Naupp, Stiftsarchivar von St. Georgenberg/Tirol, hat eine »Biographie« des Achensees verfasst

NACHGETRAGEN FORTGESCHRIEBEN

36

Ein wenig im Papierkorb der Geschichte gekramt: Von Ölsuchern im (!) Tegernsee und Abenteuer Holztransport, mit Gottes Hilfe und Sand im Getriebe

GESELLSCHAFT UND BRAUCHTUM

38

Heimat, Herz und Haferlschua

Der Trachtenerhaltungsverein d'Wallberger feiert sein 125-jähriges Bestehen. Zeit für Streifzüge durch eine bewegte Geschichte. Denn wo sie sind, da pulsiert das Herz der Heimat

BEGEGNUNGEN

43

Wegbereiter zur Wiege der Menschheit

Aus dem Leben des Arztes Wilhelm Kattwinkel, der in Afrika die Schlafkrankheit erforschen wollte – und durch einen Fossilienfund die Evolutions-Wissenschaft vorantrieb

Der Sänger Fritz Sturmfels
47

Als der See den Sänger Sturmfels holte

Auch eine Tragödie im Leben des Bühnenhelden Leo Slezak, dem das Unglücksschiff »Sturmvogel« gehörte. Eine bewegende Geschichte von Verkettungen…
 

ZEITGESCHICHTE

51

Generalfeldmarschall und »Femme fatale«

Die Niederlage des Werner von Blomberg auf Hitlers Intrigen-Schlachtfeld – und sein Refugium im Wiesseer »Berghaus« am Sonnenbichl

54

Vom Schicksal einer »Fliegenden Festung«

Im Zweiten Weltkrieg geheim gehalten und später in Vergessenheit geraten: Absturz eines US-Bombers unweit des Achenpasses. Die Spurensuche führt auch nach Holzkirchen, zur damaligen deutschen Kampfjäger-Staffel »Wilde Sau«

58

Das entrückte Kirchlein

Wie die Wiesseer über ein Gefangenenschicksal in Russland und das Gelübde der Mutter Maria Beil zu ihrer ersten Antonius-Kirche kamen…

62

Die Hand des Hutmachers

… und wie der kriegsversehrte Gottfried Schätz mit nur einem Arm sein Leben in die Hand nahm. Aus Tegernsee, eine Fußnote zur Medizingeschichte: Prothese als mechanisches Wunderwerk

SPORT UND FREIZEIT

63

»Wiedereinstieg in den Schnee«

Olympia-Doc Hubert Hörterer, neue Erkenntnisse aus der Biomechanik und sein Ratschlag für's Alter: »Back to Ski!«

Heinz Stickl beim Wind-Surfen auf dem Gardasee
65

Der »Ora-Jäger« vom Tegernsee

Der Südwind hat ihm ein Lied erzählt, von tobendem Vergnügen auf dem Gardasee, und Heinz Stickl, Windsurf-Weltmeister aus Gmund, ist ihm gefolgt. Geschichte eines Mannes auf der Jagd nach dem »Ora-Phänomen«

66

Natur in Szene gesetzt

Auf dem Kreuther »Erlebnispfad Weißachau« sind die Sinne gefragt, in allen Bereichen: Düfte, Vogelgesang, Tierfährten, Farben, Kunst am Fluss

TEGERNSEER G'SCHICHT'N

Illustrationen aus dem Gästebuch des Bräustüberls Tegernsee
68

Aufs Wunderbarste beseelt…

Ein Bräustüberl-Gästebuch aus den Jahren zwischen 1964 und 1976, also aus der Ära der Wirtin Sofie Thurn, ist wieder aufgetaucht. Ein Zeitdokument, in dem Schöne, Mächtige und Bewunderte ihre Bilder und guten Wünsche hinterließen

70

»Heut Nacht geh'n wir ins Maxim…«

Kaum zu glauben, gemeint war damals das Gmunder »Maximilian«, für die Jugend ein Stelldichein der Träume. Auf einer »Tauchfahrt in die Vergangenheit« haben Wassersportler zumindest den Bühnenvorhang aus dem ruinösen Anwesen gerettet

72

Was das Leben so erzählt: »Bombardon und Porto-Not« und »Wem die Stunde schlägt, oder auch nicht«, zwei ziemlich wahre Episoden, von Hans Reiser wieder liebevoll illustriert

76
AUS DEM TAL

Ein »Herzstück unserer Heimat«, das Stieler-Haus, ist gerettet und öffnet sich jetzt auch als Literatur-Café, Kreuther Musikfestival 2014 und wieder hat Gertraud Gruber geholfen

Titelbild: R.Peter Bachhuber

Bezugsquellen

Das Tegernseer Tal Heft erscheint zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr und im Herbst. Es ist im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie in den Tourist-Informationen im Tegernseer Tal erhältlich.

Bestellung/Abonnement

Jahresabonnement (zwei Ausgaben): 12,40 Euro, zzgl. Porto; Nachbestellung von Einzelheften: 6,70 Euro (aktueller Jahrgang) bzw. 4,00 Euro (ältere Ausgaben), zzgl. Porto.
Bestelladresse: Tegernseer Tal Verlag GmbH, Hochfeldstraße 3, 83684 Tegernsee, Telefon 08022 / 18321, Telefax 08022 / 18323, E-Mail: info@tegernseer-tal-verlag.de.