Titelbild des Tegernseer Tal Heftes Nr. 147

Tegernseer Tal - Zeitschrift für Kultur, Landschaft, Geschichte, Volkstum

Ab Anfang Mai 2008 im Handel: Heft 147 - Ausgabe 2008/I

LESEPROBEN

Inhalt

08

EDITORIAL

Wenn die Sonnenblumen rechnen

Gedanken zum »Jahr der Mathematik«, zu Gesetzmäßigkeiten in Natur und Kunst – und was das Tal sonst noch bewegt

EIN BILD UND SEINE GESCHICHTE

09

Auf den Spuren von August Macke

Der »Loy-Bäck« war kein Kunstsammler, aber ein »Magier der Farbe« holte bei ihm sein Brot – und so kam es Jahrzehnte später zu einer Spurensuche

WISSENSCHAFT

10

25 Jahre Max-Planck-Gesellschaft auf Schloss Ringberg

Eine Hohe Warte der Wissenschaft

Die Burg über dem See, rätselhaft, verschlossen, das war die Welt des Herzogs Luitpold. Erbin wurde die Max-Planck-Gesellschaft, sie machte aus Schloss Ringberg eine internationale Begegnungsstätte, mit der »höchstmöglichen Nobel­preis­träger­dichte«, wie es heißt

16

Ein Gedanken-Himmel über dem Schloss

Wo Gott in den Sternen steht…

Er zählt weltweit zu den führenden Astrophysikern, und liebt Schloss Ringberg als Ort der Kontemplation – ein Gespräch mit Leibniz-Preisträger Günther G. Hasinger

WIRTSCHAFT

20

Bauernstand und »TegernseerLand«

Die Heumilch-Rebellen aus den Bergen

Jenseits von Nostalgie und Schwärmerei: Bauern wehren sich gegen Monopole und Preisdiktate der Konzerne. Und die Talbevölkerung zeichnet über 2 Millionen Euro für ihre Genossenschaft

NATUR, LANDSCHAFT

24

Heilpflanzen in unseren Bergen (III)

Huflattich, des hl. Quirinus wundersames Kraut

26

Nachtfalter

Wo die Nacht zum Tage wird, besonders für »Spinner und Schwärmer«

Lohn der Geduld – die Bilderbeute des »Nachtjägers« Georg Hofmann

KULTUR

Zu Besuch bei der Tegernseer Malerin Gisela Beck

30

Die Magie der inneren Gesichte

Ein Spaziergang durch »Versatzstücke der Phantasie« und die Rückkehr einer Geliebten aus römischen Tagen

33

Gulbransson, Daumier und ein neues Museum

Zurück zu den Wurzeln des gezeichneten Humors

Tegernseer Kurpark, wo Architektur zum Spiegel der Bilderwelt wird

35

Porträts von Elisabeth Hüller

Betrachtungen, wie in einem fernen Spiegel

In einer Ausstellung kehren vertraute Gesichter ins Tal zurück

36

6. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee 2008

Alpinisten, auf den Pfaden zu sich selbst…

An der Nomaden-Weisheit »Der Weg ist das Ziel« führt nichts vorbei

37

»Das grüne Sofa« bereist ein Leben

Stationen einer eigenen Zeitgeschichte

GESCHICHTE

40

München feiert 850. Geburtstag

Was Tegernsee mit der Landeshauptstadt verbindet (und was nicht)

46

Von Klausen und vom Klausenschlag – ein Wunderwerk in den Bergen (I)

»Damit Tirol sein Erz erschmolz, gab unser Abt dazu das Holz«

Die Kunst, einen See ins Tal stürzen zu lassen

52

Welche Geheimnisse ein Kloster-Dachstuhl behütet

Holz, »im Zeichen geschlagen«, überdauert Jahrhunderte

55

Archäologie:

Der Vier-Kirchen-Fund von Georgenried

Überraschung aus der Tiefe: an mythischem Platz Spuren aus vorchristlicher Zeit?

56

Die Mathematik im Tegernseer Klosterbau

»Alle Schönheit beruht auf der Zahl«

Das gleichseitige Dreieck als Symbol für die Dreifaltigkeit bestimmt den Grundriss von Klostertrakten und Kirche. Wer Sixtus Lampls Beitrag gelesen hat, sieht das Gesamtbauwerk mit anderen Augen

60

Religion & Esoterik:

Zweimal Tegernseer Schutzengel

Ein Phänomen unserer Zeit, die Rückkehr geflügelter Wesen

61

Wanderer zwischen den Welten

Otto von Tegernsee und Karl May, eine Begegnung der besonderen Art

Es war ein Dachbodenfund, ein Bild, das zu »Otto von Tegernsee« führte: Alpinist und Verleger — einmal auch des »Bärentöters« Karl May

66

Des Kaiserjägers Tagebuch

Von »Menasch« und vom Marschieren

Jakob, der brave Soldat aus Enterrottach, der Krieg und die »deutschen Preussen«

68

Eine »Fliegende Fußnote« im See

Was von einer fiktiven Luftschlacht blieb, das holten Taucher jetzt wieder ans Licht

TEGERNSEER G’SCHICHT’N

71

Hans Reisers Weltenschau

72

Der »net ganz da’tränkte Jager«

LEBENSART & TRADITION

74

Ein Hemd namens Pfoad

75

Tegernseer Gebirgsschützen

76

Was macht eigentlich … Anton Böhm?

Der Forstmeister von einst in den Gärten der Geschichte

SPORT, FREIZEIT, PORTRÄTS

77

Vom erhebenden Gefühl, einer ganz gewöhnlichen Ballonfahrt beizuwohnen

Ballonfahrer fliegen nicht, sie fahren eigentlich auch nicht, der Wind treibt sie durch einen Luftozean. Und der Wind hat immer Recht

AUS DEM TAL

IN MEMORIAM

Titelbild »Prozession in »Tegernsee,
Foto: Peter R. Bachhuber
Luftbild Ringbergschloss,
Seite 10: Bertram-Luftbildverlag

Bezugsquellen

Das Tegernseer Tal Heft erscheint zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr und im Herbst. Es ist im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie in den Tourist-Informationen im Tegernseer Tal erhältlich.

Bestellung/Abonnement

Jahresabonnement (zwei Ausgaben): 12,40 Euro, zzgl. Porto; Nachbestellung von Einzelheften: 6,70 Euro (aktueller Jahrgang) bzw. 4,00 Euro (ältere Ausgaben), zzgl. Porto.
Bestelladresse: Tegernseer Tal Verlag GmbH, Hochfeldstraße 3, 83684 Tegernsee, Telefon 08022 / 18321, Telefax 08022 / 18323, E-Mail: info@tegernseer-tal-verlag.de.